hof der metzgerei killer

 

„Weil wir den Bezug zum Tier nicht verloren haben“

Gelegen zwischen weiten Feldern und Wiesen, bewirtschaften wir 40 Hektar Grünfläche in idyllischer Lage und unmittelbarer Nähe zu unserer Metzgerei und Produktionsstätte in Wall, im Landkreis Miesbach.


Der bewusste Umgang mit der Natur und ihren Lebewesen, liegt uns aufgrund unserer tiefen Heimatverbundenheit besonders am Herzen. Derzeit leben ca. 40 Rinder der Rassen: Fleckvieh, Murnau Werdenfelser, Limousin und Weißblauer Belgier auf unserem Hof. Wenn sie nicht gerade draußen auf der Weide frisches Gras fressen, bekommen sie von uns eigens angebaute BIO Futtermittel in bester Qualität aus unserer Landwirtschaft.


All unsere Tiere werden mit Liebe großgezogen und bei Erreichen der Schlachtreife in der hauseigenen Metzgerei geschlachtet. Unter anderem durch Weideschlachtung gestalten wir diesen Vorgang für die Rinder so schonend wie möglich. So wird der Stress für das Tier auf ein Minimum reduziert und die Fleischqualität nachweislich positiv beeinflusst.

 

 

Darauf legen wir besonderen Wert:

  • Qualität statt Quantität
  • Regionalität
  • Artgerechte Aufzucht
  • Höchste BIO Futterqualität
  • Stressfreie Schlachtung
  • Kürzeste Transportwege
  • Ihre Zufriedenheit

 

"Weils ned wurscht is!"